ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und vergleichbare Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. weitere Informationen

Ich stimme zu

Translate site

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Suchen

Impressionen

Kontakt:

EMail Adressen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tel.: +49 (4161) 558673

Fax: +49 (4161) 558670

Mobil: +49 (171) 8642635

SafePage

website security

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Als Online-Fotoagentur bieteten wir Ihnen ein Vielzahl von Produkten und Services. Dazu gehört unter anderem Vermittlung von Bildrechten für die Medien, die Erstellung von Fotoabzügen aus unseren Galerien, die Bestellung von individuellen Fotoprodukten, Dienstleistungen im Bereich Fotografie (Hochzeiten, Events, Fotoshootings), Digitalisierung und Resaturation Ihrer Bilder, sowie die Gestaltung von Web-Sites.

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Domains von madle-fotowelt (siehe Impressum) und auf allen in Subdomains angebotenen Produkte und Dienste.

Um auf diese Seite zugreifen und die Services nutzen zu können, benötigt der Nutzer einen Internetzugang und die erforderliche Ausstattung (zum Beispiel Computer, Modem oder andere Ausstattung), die es ihm ermöglicht, Daten, Dateien und Digitalbilder auf- und herunterzuladen. Hierfür eventuell anfallende Kosten sind alleinig vom Nutzer zu tragen.

 

Allgemeines – Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen als Privatkunde oder Geschäftskunde und madle-fotowelt. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Änderung dieser Nutzungsbedingungen

madle-fotowelt ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Registrierte Kunden werden über die Änderung der Nutzungsbedingungen per E-Mail vor ihrem Inkrafttreten benachrichtigt. Zusätzlich veröffentlicht madle-fotowelt die geänderten Nutzungsbedingungen auf der/den madle-fotowelt-Webseite(n).

 

Vertragsschluss

Die Darstellung von Waren oder Angebote von anderen Leistungen auf unseren Internetseiten stellt kein bindendes Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an Sie, diese Produkte bzw. die Leistung bei uns zu bestellen. Ihre Bestellung ist ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages. Wir werden Ihnen den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich per Email bestätigen. Die Bestellbestätigung stellt noch keine rechtsgeschäftliche Annahme durch uns dar. Wir erklären die Annahme nach unserer Wahl ausdrücklich oder indem wir die bestellten Ware bzw. Leistung zum Versand an Sie bringen.

Bitte beachten Sie, dass eine Speicherung des Vertragstextes nicht durch uns erfolgt und dieser somit nach Vertragsschluss nicht mehr abgerufen werden kann.

 

Preise

Für alle unsere Angebote und Leistungen gelten die auf der Webseite im Rahmen einer Bestellung ausgewiesenen Preise. Diese Preise verstehen sich inklusive der geltenden Umsatzsteuer und zzgl. der jeweils ausgewiesenen Versandkosten.

Die Bezahlung erfolgt online über ein gesichertes Bezahlsystem oder über eines der anderen Zahlungsmittel, die auf der Seite genannt werden.

Die bestätigte Bestellung ist gültig, nachdem sie vom Bezahlungszentrum genehmigt wurde. Sollte das Zentrum die Bestellung nicht genehmigen, so wird diese automatisch annulliert und Sie werden über die Annullierung benachrichtigt – entweder direkt auf der Seite bei der Bearbeitung Ihrer Bestellung oder nachfolgend per E-Mail.

Bei der Zahlungsart Vorkasse muss der komplette Rechnungsbetrag innerhalb von 10 Bankarbeitstagen an unserem Sitz unwiderruflich unserem Konto gutgeschrieben sein, ansonsten sind wir berechtigt, nach Setzung und Ablauf einer angemessenen Nachfrist, dem Kunden gegenüber den Rücktritt vom Kaufvertrag zu erklären. Bei Bezahlung mit Kreditkarte wird das Kreditkartenkonto des Kunden unmittelbar nach Bestätigung der Kreditkartendaten und der Kaufsumme mit dem entsprechenden Betrag belastet.

madle-fotowelt behält sich das Recht vor, jede Bestellung von einem Nutzer nicht anzunehmen, mit dem es bezüglich der Bezahlung einer vorherigen Bestellung zu Streitigkeiten gekommen ist.

 

Lieferung und Versand

Wir liefern bei einer Bestellung über die Webseite madle-fotowelt an Kunden mit Sitz und Lieferadresse in der Bundesrepublik Deutschland. Die Lieferung an Kunden außerhalb Deutschlands unterliegen gesonderten Bedingungen.

Die angegebenen Lieferfristen sind Zeiträume, in denen üblicherweise mit einer Lieferung zu rechnen ist. Die Angaben stellen keine Vereinbarung eines Fixtermins dar.

 

Widerrufsrecht – Widerrufsbelehrung für nicht personalisierte Ware

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wurde - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger ( bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1,2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

madle-fotowelt
Jürgen Scholüke
Sachsenbergstrasse 17b
21614 Buxtehude

oder - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hinweis zur EU Richtlinie 2013/11/EU über die alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten.

Die EU stellt eine Plattform zur außergerichtlichen Schlichtung im Onlinehandel bereit - Link zur Webseite

 

WIDERRUFSFOLGEN

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit ggfs. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung mindern, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.  Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufes noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung kostenfrei. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für madle-fotowelt mit deren Empfang.

 

Ausschluss des Widerrufsrechts Für Abzüge von Bildern sowie Produkte, die durch den Kunden bei der Bestellung durch die Verwendung von Bildern oder anderen grafischen Abbildungen nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, (z.B. Fotoabzüge, Produkte mit eigenen Bildern), besteht kein Widerrufsrecht. Der Widerruf ist insoweit nach § 312 d Abs. 4 Nr. 1 BGB ausgeschlossen.

 

 

Eigentumsvorbehalt

madle-fotowelt behält sich das Eigentum an dem Kaufgegenstand bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat der Kunde madle-fotowelt unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein Dritte auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist