ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und vergleichbare Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. weitere Informationen

Ich stimme zu

Translate site

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Suchen

Impressionen

Kontakt:

EMail Adressen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tel.: +49 (4161) 558673

Fax: +49 (4161) 558670

Mobil: +49 (171) 8642635

SafePage

website security

Das Museumsschiff Cap San Diego

 

Als der 'weiße Schwan' ist das Museumsschiff Cap San Diego Teil des Hafenpanoramas an der Überseebrücke im Hamburger Hafen.

Kurz vor ihrer Verschrottung wurde das Schiff durch die Hansestadt Hamburg erworben. Im Oktober 1986 kam das stark heruntergekommene Schiff in Cuxhaven an. Der einstige weiße Schwan des Südamerika Liniendienstes war ein Schatten seiner selbst. Notdürftig hergerichtet lief die Cap San Diego am 31. Oktober 1986 den Hamburger Hafen an. Bis 1995 wurde das Schiff durch freiwillige Helfer und ehemalige HDW-Werftarbeiter umgebaut und wieder fahrtüchtig gemacht.

 

Über 130 Freiwillige halten das Schiff in ihrer Freizeit instand. Wir haben uns anläßlich des 30 jährigen Jubiläums an Bord umgesehen.

 

 Kommen Sie mit uns an Bord.

Unser Bericht im Schiffsjournal

 

 

 

 

 

30 Jahre Cap San Diego in Hamburg

 

 

 

Eine 360° Reise mit der Cap San Diego zwischen Stade und Blankenese

 

Bewegen Sie sich frei im Video. Am PC einfach das Bild mit der Maus in die gewünschte Richtung ziehen. Auf dem Handy - bewegen Sie das Handy in die gewählte Richtung, drehen Sie sich oder streichen sie mit dem Finger über das Display. Das Video ist auch mit VR-Brillen kompatibel.