ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und vergleichbare Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. weitere Informationen

Ich stimme zu

Translate site

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Suchen

Impressionen

Kontakt:

EMail Adressen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tel.: +49 (4161) 558673

Fax: +49 (4161) 558670

Mobil: +49 (171) 8642635

SafePage

website security

Hamburg Cruise Days

 

Im Sommer 2008 startete das Projekt Hamburg Cruise Days, als maritime Kulturveranstaltung. Getragen von der Hafen Hamburg Marketing GmbH war es die Absicht, dem aufstrebenden Kreuzfahrtmarkt eine Plattform zu geben. Mittlerweile werden durch den Träger Marketingagenturen, zur Unterstützung, beauftragt.

 

Im landseitigen Rahmenprogramm haben die Kreuzfahrtreedereien die Möglichkeit ihre Konzepte und Programme vorzustellen. Der verstärkte Anlauf des Hamburger Hafens durch Kreuzfahrtschiffe zu dieser Zeit bildet hierfür einen optimalen Rahmen.

 

Parallel hierzu wurde das Kunstprojekt Blue Port auf den Weg gebracht. Der Lichtkünstler Michael Batz iluminiert hierbei den Hafen mit blauen Leuchtmitteln. Begonnen wurde hierbei mit 30 Objekten und 2000 Leuchtmitteln. In 2010 waren es bereits 50 Objekte. Die Anzahl wuchs von Jahr zu Jahr. Gebäude, Einrichtungen und Schiffe sind hierbei Ziel der Ilumination. Mittlerweile ziehen neben dem eigentlichen Kunstprojekt, auch viele Reeder nach und lassen ihre Einheiten blau erleuchten. Auf der Pressekonferenz 2015 betonte der Künstler nochmals die Ilumination des Hafens als Kunstprojekt. Eine Vermarktung von Bildern ohne sein Einverständnis sei somit nicht erlaubt.

 

 Das Highlight der Cruise Days ist in jedem Jahr die große Auslaufparade. Vor dem Blue Port laufen die zu diesem Zeitpunkt anwesenden Kreuzfahrtschiffe, begleitet von einem 3-teiligem Feuerwerk aus. Die Reihenfolge war stets Begrüßung/Ankündigung des Schiffes, Feuerwerk in den Farben der Reederei mit abschließendem Sternenregen. Dieser Zusammenhang ist leider nur von wenigen Punkten im Hafen erkennbar.

 

 

 

 

 

Cruise Days 2015 - Auslaufparade

 

 

 

 

Cruise Days 2014 - Auslaufparade