ACHTUNG! Diese Seite verwendet Cookies und vergleichbare Technologien.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. weitere Informationen

Ich stimme zu

Translate site

German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Suchen

Impressionen

Kontakt:

EMail Adressen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tel.: +49 (4161) 558673

Fax: +49 (4161) 558670

Mobil: +49 (171) 8642635

SafePage

website security

AIDAprima

 

Die AIDAprima ist das erste Schiff der Hyperion-Klasse. Die AIDAprima wurde für AIDA Cruises auf der Mitsubishi Heavy Industries in Nagasaki gebaut. Die geplante Übergabe im März 2015 verzögerte sich mehrfach. Erst am 14. März 2016 startete das Kreuzfahrtschiff den Transfer nach Hamburg, welcher mit dem Erstanlauf am 21. April 2016 abgeschlossen wurde.

 

Erstmalig bei einem Kreuzfahrtschiff kommen Duel-Fuel-Motoren zum Einsatz. Somit ist es möglich, die AIDAprima im Hafen mit Flüssiggas (LNG) und auf See mit Dieselkraftstoff zu betreiben. Ein Landstromanschluss ist ebenfalls vorhanden. Zur weiteren Reduzierung der Emissionen wird ein Luftschmierungssystem eingesetzt. Hierbei werden unter dem Rumpf großflächig Luftblasen ausgestoßen, welche sich an den Rumpf legen und den Reibungswiederstand während der Fahrt verringern. Der gerade Rumpf ist das Ergebnis von Versuchen der Hamburgischen Schiffbau-Versuchsanstalt. Es wurde analysiert, welche Rumpfform dem Konzept des Slow-Cruise gerecht wird. Mit Slow-Cruise wird eine Reisegeschwindigkeit von 15-17 Knoten bezeichnet.

 

Das Schiff ist das Ziel. Die AIDAprima ist als Ganzjahresschiff konzipiert. So wird beispielsweise die Poollandschaft von einem UV-Licht durchlässigem Foliendach überspannt. Und wie sieht es an Bord aus? Zitat von einem NICHT-AIDA-Fan: "AIDAprima! Ich hätte nie gedacht mal so begeistert von einem AIDA Schiff zu sein!" 14 Kabinenvarianten, 12 Restaurants, 3 Snack-Bars und 14 weitere Cafés und Bars stehen zur Verfügung. Wir werden uns an Bord zu einem späteren Zeitpunkt umschauen.

 

Vermessung: Länge 300 m; Breite 37,6 m; BRZ 124.100; Kabinen 1.645; max. Passagiere 3250; Besatzung 900

 

 

Galerien

 

mfw16_102090 mfw16_102238

Erstanlauf

Auslaufen Hamburg

 

 

unsere Videos

 

Erstanlauf AIDAprima in Hamburg

 

 

 

 

AIDAprima und AIDAmar auslaufend Hamburg bei extremem Wetter